Anna und Arthur und alle anderen – bei Ansprechversuchen durch Reppressionsorgane – Maul halten !

In Karl-Marx-Stadt gibt es eine sehr junge und aktive Antifa-Szene die schon paar Mal von Bullen gezielt an Schulen aufgesucht wurde.

Ähnliches Szenario möglich auch hier hier in Augsburg .

Gerade die AJA Augsburg läuft Gefahr vom Politischen Staatsschutz ( K 5 ) aber auch von Verfassungsschutz kontaktiert / angesprochen zu werden. Zukunfts Ängste werden geschürt – Elterngespräche angedroht.Sollten sich derartig zwielichtige Gestalten an euch heranmachen einfach weiterschicken.Keine Angaben keine Aussagen.Glaubt nicht das ihr im Gespräch mit denen irgendwelche Fakten erfahren könnt. Protokolliert sofort das Geschehen ( Ort ,Zeit , Inhalte und wie die Gestalten ausgesehen haben ) Mit dieser Info zu euren Strukturen aber besser noch zur Roten Hilfe.Macht ihr das Vorgehen der Repressionsorgane nicht öffentlich werdet ihr fortgesetzt von diesen aufgesucht da sich euch für kooperationsfähig halten.

Alleine machen sie dich ein – Gemeinsam sind wir stark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.